Sprache ändern? / Change language?Choose another language

Ins Gästebuch eintragen

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 ...165Weiter

Frühlingsblume
Beitrag # 943
29.05.2023 | 20:35

Lieber Pastor Tscharntke.
Nachdem ich heute (Pfingstmontag) Ihre Predigt vom Pfingstsonntag angesehen hatte, bin ich zum Gästebuch gewechselt. Dort las ich dann mit Entsetzen die aktuellen Einträge anderer Gäste. Ich bin wie vor den Kopf geschlagen. Was ist denn passiert? Predigen Sie zukünftig nicht mehr? Gerade IHRE Predigten veranlaßten mich, diese auf Odyssee anzusehen und anzuhören. Ich bitte um nähere Informationen bzw. Hinweise wo ich mehr über diesen Eklat erfahren kann und bedanke mich schon mal dafür.
Lieber Pastor Tscharntke, vertrauen Sie auch weiterhin auf Gott. Meine Solidarität haben Sie jedenfalls uneingeschränkt, das gilt ebenfalls für Ihre Frau und Familie.
( Nase hoch, auch wenns reinregnet.)
Liebe Grüße sendet Frühlingsblume
Stefan
Beitrag # 942
28.05.2023 | 10:39

Hr. Pastor Mack, Sie wissen, dass Sie als Leiter in einer besonderen Verantwortung vor dem allmächtigen GOTT stehen. Ein solches Zerwürfnis kann keinesfalls die Frucht des Heilgen Geistes sein, somit stellt sich die Frage, welcher Geist da die Leitung übernommen hat?

Wenn Ihr Handeln in einem Widerspruch zum Heilgen Geist steht, wird ihre Tätigkeit den Segen des Allmächtigen ausschließen; prüfen Sie Ihr Handeln im Angesicht des Allmächtigen.

Ich habe in meinem Glaubensleben einige "Eingriffe " Gottes bei gläubigen Menschen erlebt, die ihr Handeln gegen Gott gestellt haben und damit ein unglaubwürdiges Zeugnis für Gott in dieser Welt wurden, insbesondere auch vor der unsichtbaren Welt. Sie wurden zeitnah abberufen.

Möge der allmächtige GOTT zeitnah Buße bewirken und eine Zersplitterung verhindern.
Andrea
Beitrag # 941
25.05.2023 | 15:53

Warum

Schönen guten Tag

Mit Entsetzen habe ich vernommen, das Pastor Jakob Tscharnke ab sofort nicht mehr in Ihrer Gemeinde predigen darf / wird. Das finde ich sehr schade. Ich habe ihm seit ca 2015 zuerst etwas unregelmäßig, die letzten mehr als 3 Jahre aber eigentlich jeden Sonntag zugehört. Und gerade die letzten Jahre haben mir Mut gegeben und mich standhaft gemacht.

Ich weiß nicht was genau vorgefallen ist, aber irgendwie hab ich ein komisches Gefühl.

Für meinen Teil werde ich weiterhin die Gottesdienste von Herrn Pastor Tscharnke verfolgen, es diese geben wird (wurde ja bereits angekündigt smile

Ich hoffe jedoch, daß die Gemeinde wieder zueinander finden wird.

Grüße aus Mittelfranken

Andrea
Viola
Breitenberg | Deutschland
Beitrag # 940
24.05.2023 | 15:35

Pastor Tscharntke

Seit 3 Jahren ist Pfarrer Jakob Tscharntke mein Fels in der Brandung, mein Lichtblick im Glauben geworden. Er predigt offen und ehrlich,er sagt die Wahrheit und dafür verehre ich ihn sehr . Mutig ragt er heraus aus vielen Pfarrern, die kein Evangelium mehr verkünden so wie es eigentlich ihre Pflicht wäre. Ich bin enttäuscht und traurig, was hier läuft . Auch wenn ich nicht die wahren Gründe kenne. Aber ich werde ihm treu bleiben. Wohin auch immer sein Weg führen wird . Ich wünsche Ihnen lieber Pastor Tacharntke herzlichst Gottes Segen und Zuversicht und Kraft für ihren neuen Weg
Siegfried P.
Hamminkeln | NRW
Beitrag # 939
24.05.2023 | 13:41

Mit Betroffenheit nehme ich zur Kenntnis wie Bruder Tscharntke abserviert worden ist. Natürlich kenne ich alle Hintergründe nicht. Aber eines steht fest:
Bruder Tscharntke ist einer der wenigen Pastoren in unserem Land, der rechtzeitig und eindeutig warnt und ermahnt und das Kind auch bei seinem Namen nennt !!!
Dafür bin ich ihm sehr dankbar.
Sein Nachfolger scheint vom Charakter und Temperament her das genaue Gegenteil zu sein. Diese Schlüsse ziehe ich nachdem wir den Gottesdienst am 21.05. verfolgt hatten und die Trennung ja noch nicht öffentlich bekannt war.
Obwohl ich ein absolut rationaler Mensch bin, hatte ich währen dieser Predigt ein komisches Bauchgefühl. Im Nachhinein verstehe ich alles natürlich besser.
Pastor Mack sollte soviel Rückrad besitzen und zurücktreten. Andererseits kann auch ein unterzeichneter Arbeitsvertrag ungültig sein, wenn die Gegenpartei getäuscht wurde.
Schade, dass so wieder unnötige Spaltungen erzeugt werden, die Ortsgemeinde zerbrechen kann und der "Gegner" mit Schadenfreude auf einen zeigen kann.
Ich wünsche Bruder Tscharntke von Herzen Gottes Segen für seinen weiteren Dienst.
Michael K.
Hildesheim
Beitrag # 938
23.05.2023 | 19:25

Pastor Tscharntke

Guten Abend,
ich habe heute die Abschiedszeilen von Pastor Tscharntke gelesen und bin völlig fassungslos. Nachdem wir lange nach bibeltreuen Gottesdiensten gesucht haben, haben wir in den letzten drei Jahren aus dem Meer der orientierungslosen, blinden Blindenleiter einen Menschen herausragen sehen, der gezeigt hat, dass es noch Geistliche mit Orientierung, Charakter und Gewissen gibt.

Dafür zunächst einen innigen Dank an Pastor Tscharntke.

Da ich die Hintergründe nicht kenne, werde ich kein Urteil fällen und äußern. Aber ich muss mich mit meiner Frau leider wieder auf die Suche nach bibeltreuen Predigten machen. Ich hoffe, dass Bruder Tscharntke eine neue Gemeinde als Heimat findet, die ihn schätzt und weiß, was sie an ihm hat. Ich werde ihm digital folgen, denn die Gottesdienste haben mir außer viel Erkenntnis und Bibelwissen auch Kraft und Hoffnung gegeben. Dafür bin ich sehr dankbar und ich bin sicher, Gott wird mit seinem Lohn nicht knausern.

Ich bin sehr sehr traurig und kann diese Entscheidung nur zur Kenntnis nehmen. Welch ein Verlust für die EFK Riedlingen!
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 ...165Weiter

Ins Gästebuch eintragen

Datenschutzerklärung

myPHP Guestbook