';
Preloader logo

Unser Odysee Kanal
Odysee

Unser Telegram Kanal
Telegram

Jesus Lebt!
Jesus Lebt!

Evangelische Freikirche Riedlingen e.V.
Im Anger 6
88499 Riedlingen/Eichenau

Bei seelsorgerlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Gemeindepastor Michael Mack
+49-(0)7371-3894
E-Mail:
michael.mack@efk-riedlingen.de

bei verwaltungstechnischen Fragen ans
Gemeindebüro
+49-(0)7371-9660500 Dienstzeiten Di-Do jeweils von 9-12 Uhr
efk-christine-hoecklen@online.de

bei Fragen zur Webseite und Technik senden Sie bitte Ihre E-Mail an: webmaster@efk-riedlingen.de

„Jesus lebt“-Anstecker wieder erhältlich

„Jesus lebt“ – diese Botschaft stand in den 60er Jahren des 20.Jahrhunderts hart
im Streit. Rudolf Bultmann hatte mit seiner bibelkritischen Theologie die
Auferstehung Jesu und damit jede biblische Auferstehungshoffnung bestritten.
Jesus war nach Bultmann nicht leiblich auferstanden. Er lebte nicht wirklich,
sondern nur noch in der Verkündigung. Damit fiel aber auch jede christliche
Auferstehungshoffnung wie ein Kartenhaus in sich zusammen. In diesem
Ringen entstand 1966 die Bekenntnisbewegung „Kein anderes Evangelium“.
Zu ihrem Leitungskreis gehörte Pfarrer Paul Deitenbeck (1912-2000), der die
Geschäftsstelle der Bekenntnisbewegung über viele Jahre leitete. Er „erfand“ in
diesen Jahren mitten in der Auseinandersetzung um die Auferstehung den
„Jesus lebt“-Anstecker. Mitten in den Kämpfen mit der bibelkritischen
Theologie verkündete dieser Anstecker schlicht und unaufdringlich den Kern
christlichen Glaubens: „Jesus lebt“! Jesus ist nicht im Grab geblieben. Jesus hat
den Tod besiegt. Er lebt. Mit ihm können auch wir leben. Im Glauben an ihn
haben auch wir die gewisse Hoffnung der Auferstehung und des ewigen
Lebens. Rasch erfreute sich der Anstecker großer Beliebtheit in bibeltreuen
Kreisen.
Neben seiner schlichten aber klaren Botschaft gründet diese bis heute
andauernde Beliebtheit in der unaufdringlichen Erscheinung des Ansteckers. Er
ist nur gut 2 cm lang und etwa 5 Millimeter hoch und wirkt, man möchte fast
sagen „edel“. So läßt er sich leicht auch am Jackett oder am Anzug tragen und
paßt zum Inhalt der „edelsten“ Botschaft die es überhaupt zu verkünden gibt:
„Jesus lebt“.
Der Anstecker ist auf Spendenbasis im Gemeindebüro erhältlich.

Kontakt: Gemeindebüro
efk-christine-hoecklen@online.de
Telefon 07371/9660500