Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen!

In der Evangelischen Freikirche Riedlingen

Evangelische Freikirche Riedlingen/Eichenau

Evangelische Freikirche

Außenansicht

Das Wort für Sonntag, 19. Mai 2019 Bibel 2.0 Copyright

Meine Augen sind auf dich gerichtet, o Herr, [mein] Herr; bei dir suche ich Zuflucht; schütte meine Seele nicht aus!
Psalm 141,8
Hiob sprach:
Ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und zuletzt wird er sich über den Staub erheben. Und nachdem diese meine Hülle zerbrochen ist, dann werde ich, von meinem Fleisch los, Gott schauen.
Hiob 19,25-26
Kirche Innen

Evangelische Freikirche Riedlingen/Eichenau

Innenansicht

Unsere Gemeinde besteht aus Menschen, die an Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser glauben und durch seinen stellvertretenden Tod Vergebung ihrer Schuld empfangen. Damit werden sie allein durch Glauben umsonst gerechtfertigt und können so ewigen Frieden mit Gott, dem Vater, haben. In unserer Gemeinde gilt die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments als einzige Quelle wahrer Gotteserkenntnis, und ist Maßstab und Grundlage des Glaubens und Lebens. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte

den unten stehenden Links.
* Gemeinde nach Gottes Wort und Willen *
* Wie wir arbeiten *
* Zwei Fragen die uns oft gestellt werden *
Auf unserer Website können Sie sich über unsere Gemeinde informieren, unsere Bekenntnisschriften, denen wir uns verbunden wissen, studieren. Oder sich die gehaltenen Predigten anhören. Neugierig geworden?
Dann wünschen wir Ihnen einen interessanten Aufenthalt auf www.efk-riedlingen.de! *

Predigt zum downloaden

Bild

Die neueste Predigt zum downloaden ist vom 12.05.2019
Text zur Predigt ist: 3.Mose 18-23
Mit dem Thema: Damit das Land euch nicht ausspeit!
Predigt als Video bei YouTube !
ca. 45 min. (Pastor J. Tscharntke)

..............................................................
Der neueste Vortrag zum downloaden ist vom 24.04.2013 .
Mit dem Thema zum Vortrag: „Organspende – Akt der Nächstenliebe oder Gewaltakt am Sterbenden?“
ca. 120 min. (Dr. med. Peter Beck)
Zum Thema „Organspende – Akt der Nächstenliebe oder Gewaltakt am Sterbenden?“ konnte Dr. med. Peter Beck (Jahrgang 1948) als Referent gewonnen werden. Das Thema ist dabei weniger provokativ formuliert als es für manch zarten Ohren klingen mag, geht es dabei doch um so entscheidende Fragen wie: „Wie tot sind Hirntote wirklich?“

Predigten auf CD oder DVD

Wer eine oder mehrere Predigten haben möchte, sollte wissen, ob er die Predigt im normalen Audio-Format oder als mp3 haben möchte. Im letzteren Falle bitte vergewissern, daß das zum Abspielen gedachte Gerät auch mp3-tauglich ist.

Im Audio-Format paßt 1 Predigt auf 1 CD, im mp3-Format können ca. 17 Predigten auf eine CD gebrannt werden.
Ganze Jahrgänge sind jeweils auf einer DVD möglich im mp3 Format.

Bestellungen bitte per Mail an : BirgitTscharntke@nbc-jakob-tscharntke.de oder
Telefon: 07374 – 920542. Die Zusendung erfolgt auf Spendenbasis.

Möglichkeit der "Fernmitgliedschaft"
Die Lage in unseren Kirchen und Freikirchen ist in den letzten Jahren vielerorts immer trostloser geworden. Viele Christen haben dadurch ihre geistliche Heimat verloren. Von Nah und Fern erreichen mich die Stimmen derer, die darüber klagen, in ihrem Umfeld keine bibeltreue Gemeinde mehr zu finden, deren Gottesdienste sie mit Freude und geistlichem Gewinn besuchen können. Deshalb weise ich an dieser Stelle darauf hin, daß Sie in diesem Falle gerne in unserer Gemeinde "Fernmitglied" werden können. Eine "Fernmitgliedschaft" kann eine gute Möglichkeit für diejenigen sein, die z.B. aufgrund des gesundheitlichen Zustandes oder großer räumlicher Entfernung nicht vor Ort an unseren Gottesdiensten und am Leben der Gemeinde teilnehmen können, aber dennoch mit einer bibeltreuen Gemeinde verbunden sein möchten. Wir freuen uns und sind dankbar für jeden, der sich auch aus der Ferne mit uns geistlich verbunden weiß und unsere Gemeinde und ihre Arbeit im Reich Gottes mit seinen Gebeten und Gaben mittragen möchte. Für eine Fernmitgliedschaft gilt wie auch für eine ortsnahe Mitgliedschaft, daß sie mit keinen finanziellen Verpflichtungen verbunden ist. Unsere Gemeinde lebt finanziell gänzlich von freiwilligen Spenden.
Wort und Wissen

Vortrag zum lesen vom 25. Juni 2013
Die Vernünftigkeit des christlichen Glaubens" - ein Vortrag von Prof. John Lennox...."
zum Parlamentarischen Gebetsfrühstück in Großbritannien 2013
Übersetzte Mitschrift vom 25. Juni 2013, 7:30 - 9:00 Uhr, Houses of Parliament

Letzte Änderung am Dienstag, 14. Mai 2019 um 09:13:23 Uhr.